E.COOLINE KÜHLENDE VORHÄNGE: WOHLFÜHLKLIMA ZUHAUSE UND IM BÜRO

Klimawandel, Hitze, Schwüle – das sind die Grundzutaten, die das Wohlbefinden stören und ein konzentriertes Arbeiten nahezu unmöglich machen. Die hohen Temperaturen belasten die Gesundheit und führen zu Abgespanntheit, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. Das Thema Raumkühlung entscheidet also künftig mit darüber, ob Sie gesund und fit bleiben. Deshalb sollte Kühlung effektiv und gesund, gleichzeitig aber auch kostengünstig und klimafreundlich sein. Der Einsatz von Klimaanlagen ist keine Lösung, da diese die Klimakrise aufgrund des hohen CO2 Ausstoßes weiter anheizen, hohe Energiekosten verursachen und zu gesundheitlichen Belastungen durch Luftzug, Keime, Staub und Dauergeräusche führen können. E.COOLINE kühlende Vorhänge sind die klimaneutrale Alternative für alle, die eine effektive, gesunde und klimafreundliche Kühlung bevorzugen.

Im Sommer kann das Wohnen ganz schön anstrengend sein. Selbst mit Isolierung steigen die Temperaturen in vielen Räumen unter Spitz- und Flachdächern schnell an. Oft wird es derart heiß, dass man kaum noch Luft bekommt und Bewegungen auf ein Minimum reduziert werden müssen.

Aber nicht nur im Sommer, auch im Frühjahr und Herbst kann die tief stehende Sonne Wohnräume aufheizen – besonders, wenn Wohnungen große Fensterfronten haben oder nach Süden ausgerichtet sind.

Aufgrund des Klimawandels wird sich die Situation weiter verschärfen. Laut einer Studie des Instituts für Klimafolgenforschung in Potsdam werden sich sommerliche Hitzewellen bis 2020 verdoppelt und bis 2040 sogar vervierfachen.

Um der Hitze zu trotzen und für ein angenehmes Raumklima zu sorgen, gib es zwar viele „ultimative“ Tipps wie zum Beispiel das gezielte Lüften in den Morgen- und Abendstunden, das Aufhängen handfeuchter Bettlaken in den Räumen, das Aufstellen von Ventilatoren oder die Installation von Klimaanlagen.

Aber: Ein Luftdurchzug bringt häufig keine Erfrischung mehr, feuchte Bettlaken sind in kürzester Zeit trocken, ein Ventilator verwirbelt zwar die Luft, senkt aber nicht die Raumtemperatur und Klimaanlagen oder ähnliche energie- und CO2- intensive Technologie sind nicht nur sehr teuer, sondern heizen den Klimawandel mit mehr Hitzetagen und -nächten mittelfristig weiter an. Laut der Deutschen Energieagentur (dena) verbraucht ein durchschnittlich großes Raumklimagerät im Monat so viel Strom, wie eine Kühl- und Gefrierkombination im ganzen Jahr.

Was also tun, wenn die Wohnung zur Sauna wird und ein kühler Rückzugsort nicht in Sicht ist?

PERFEKTES RAUMKLIMA – DIE KLIMANEUTRALE LÖSUNG

Eine klimaneutrale Lösung für eine bessere Lebensqualität bei tropischen Temperaturen bieten die aktiv kühlenden Vorhänge von E.COOLINE. Mit einer Kühlung von ca. 18-20°C und einer Kühlleistung von 660Watt/l sorgen sie für ein gesundes Raumklima.
Die aktiv kühlenden Textilien reduzieren die Hitzebelastung des Körpers deutlich. Klimaneutral, versteht sich! Das Institut climate partner hat errechnet, dass im Vergleich zu herkömmlichen Klimaanlagen mit E.COOLINE Funktionstextilien über 90% CO2 eingespart werden können.

TEILEN

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

KATEGORIEN

AUCH INTERESSANT

E.COOLINE Infoservice

NEWSLETTER ABONNIEREN UND 10% RABATT SICHERN

Warenkorb
Nach oben scrollen
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.